Prüfungen 2021

(geprüft wird nach der derzeit gültigen Prüfungsordnung des ÖJGV)

 

 

 

 

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage können ab sofort keine Nennungen mehr für die Feld- und Wasserprüfung 2022 angenommen werden!

 Datum  Prüfung Ort  

 Prüfungs-

leiter

Nenn/Zahlungs.-

schluss 

Nenn.-

gebühr

09.04.2022 Bringtreueprüfung Geboltskirchen Heinrich Floss 21.03.2022 50.- EUR

(70.- EUR) *

23.04.2022 Anlageprüfung

Handenberg /St. Georgen/F.

 

Franz Baier
04.04.2022  50.- EUR

(70.- EUR) *

25.06.2022 

Schweiß - Sonderprüfung

 

Schalchen

 

Walter Schanda
07.06.2022

100.- EUR

(120.- EUR) *

27.08.2022 Feld- und Wasserprüfung

Uttendorf

Robert Schweifer 08.08.2022

 65.- EUR

(85.- EUR) *

02/03.09.2022 VGP Utzenaich

 Ausgebucht

Adolf Hellwagner

12.08.2022

 Ausgebucht

100.- / 120.-

(150.-/170)*

 

Nennschluss und Prüfungsgebühren sind der jeweiligen Ausschreibung zu entnehmen.

Prüfungsordnungen sind auf Anfrage bei der Geschäftsstelle erhältlich (15.- EUR)

WICHTIG FÜR ALLE PRÜFUNGEN

Nenngelder sind auf das Konto des jeweiligen Prüfungsleiters termingerecht einzuzahlen.

Die Kontodaten entnehmen Sie den Prüfungsdetails.

 

Ohne Überweisung ist keine Prüfungsteilnahme möglich!!!

 +++

 Infektiös kranke Hunde und Hunde, für die kein gültiges Impfzeugnis (Tollwut) vorgewiesen werden kann, werden zur Prüfung nicht zugelassen. Für Schadenersatzansprüche jeder Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Tollwutschutzimpfung ist Pflicht! Für Schäden, welche vom Hund verursacht werden, haftet der Hundeführer. Geprüft wird nach der derzeit gültigen Prüfungsordnung des ÖJGV.

Für amputierte Hunde ist ein gültiges tierärztliches Attest vorzulegen.

Schleppwild kann jederzeit von der Prüfungsleitung kontrolliert werden.

 

+++

Zu allen Prüfungen werden nur Hunde zugelassen, bei denen KEINE VERBOTENEN

EINGRIFFE laut österr. Tierschutzgesetz vorgenommen worden sind.

Einzige Ausnahme wie bisher: Hunde, bei denen aus medizinischen Gründen eine

Amputation der Rute vorgenommen werden musste. Dieser medizinisch notwendige

Eingriff muss mittels Attest durch den Tierarzt bestätigt werden.

 

Dieses Attest ist dem Prüfungsleiter bei der Prüfungsanmeldung vorzulegen.

 

 

Formulare

Nennformular ÖJGV_DSGVO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.8 KB
Beitrittserklaerung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.8 KB

Innviertler

Jagdgebrauchshunde Klub 

 

Siegfried Kreil

Kaltenauerstraße 7

4962 Mining

 

Adolf Hellwagner

Leiten 8

4680 Haag/Hausruck